Also, diese Seite habe ich von Julias HP( www.schnuggy.de.tl ), die ist echt klasse! Sry wenn ich das gleich hab, aba ich find die Story echt cool

Ein Tag im Leben eines Penis

6.30 Uhr Aufwaaacheeen! Wird der Typ den nie wach? Da recke und strecke ich mich, bereit, den neuen Tag zu begrüßen -oder zumindenst die Kloschüssel- und er ignoriert mich! HAAALLOOO! Huch, jetzt zeige ich zur Decke. Gleich muss ich mich wieder total verbiegen, wenn er Pipi machen geht! Penis-Yoga. Endlich, das Klo! Ahhh... das tut gut. Aber, ganz ehrlich: Das Leben als Penis ist schon hart! Tag (r)ein, Tag (r)aus dasselbe. Entweder ist man weggesperrt wie ein Schwerverbrecher, wird von Haustürschlüssel und Münzen gepeinigt oder man wird geschütelt und gerüttelt. Naja, ich gebs ja zu: Manchmal machts auch Spaß. Irgendwie sehnt sich doch jeder nach einer starken Hand...

6.45 Uhr Ich hasse es, wenn er mit mir joggen geht! Hasse, hasse, hasse es! Würde mich am liebsten verkriechen und sterben. Boing, boing, boing. Ey, Bleifuß, könntest du vielleicht noch härter aufstampfen?! Andererseits: Schlimmer wär es, wenn er Rad fahren würde. Dabei denke ich immer: Warum wurde diese Sportart für Jungs noch nicht verboten?!

7.25 Uhr Oh, oh! Jetzt wählt er sein Outfit für den Tag aus. Bitte, bitte, lass es eine Baggy sein! Oh nein, es ist schon wieder so eine enge Jeans. Mist! Warum tut er sowas? Was glaubt der eigendlich, wie sich das für mich anfühlt?! Hilfe, jemand sollte Greenpeaca verständigen! Free Willy!

11.26 Uhr Mathe... gähn... langweilig! Aber, was ist das? Wow, warum ist mir die Kleine aus der zweiten Reihe vorher noch nie aufgefallen?! Warum hat er mich ihr noch nie vorgestellt? Unverschämtheit! Sie hat echt schöne... Aaaaaautsch, jetzt wirds eng. Mist, jetzt passierts schon wieder! Das macht mich noch fertig. Kaum sehe ich ein paar schöne... Hilfe! Und das mitten in der Mathe-Klausur! Okay, schnell an was schlimmes denken: Küblböck, Küblböck, Küblböck...

13.15 Uhr Pssst, hallo, hier unten! Mir ist langweilig. Kann mir mal jemand ein bisschen Liebe geben? Hallo! Nur ein paar kleine Streicheleinheiten. Geh doch mal schnell auf die Toilette und mach die Klotür zu. Hey, Mann, uns sieht doch keiner! Fein, dann halt nicht. Tuh einfach so, als gäbe es mich garnicht. Toll!

15.10 Uhr Puhh, das wäre geschafft! Endlich wieder zu Hause. Wieder ist ein halber Tag vergangen, ohne das er mir die mindeste Aufmerksamkeit geschenkt hat. Gemein! Er akzeptiert mich einfach nicht so, wie ich bin. Er findet mich wohl nicht groß genug. Ich habe das Gefühl, er schämt sich für mich! Das tut weh. Soll der doch ma versuchen, innerhalb von Sekunden seine Größe zu verdoppeln. Was soll`s, es ist Freitag: Neues Wochenende, neues Glück! Vielleicht krieg ich ja heut Abend ein paar Streicheleinheiten...

19.15 Uhr Paaarty! Hey, Baby, wie heißt du? Guck doch mal zu uns rüber! Hiiier, hier sind wir! Oh, sie kommt zu uns. Bingo! Sie unterhalten sich. Huch, ihre Hand auf seinem Oberschenkel. Oh, Baby, wenn du sie nicht sofort wieder wegnimmst, wird`s mir hier unten gleich ziemlich eng. Schnell, lad sie mit zu dir ein! Mir platzt gleich der Kragen. Schnell, schnell, schnell! Oh, nein, nicht... Er bestellt sich ein Bier. Keine gute Idee!

20.12 Uhr Während er einen auf Obermacker macht und flirtet, was das Zeug hält, kann ich mich nur noch mit Mühe aufrecht halten. Boah, dieser doofe Alkohol hat mich total schlapp gemacht. Können wir jetzt BITTE nach Hause gehen? Ich brauche ganz dringend meinen Schönheitsschlaf!

22.25 Uhr Schnaaarch... Huch, was ist los? Wir sind zu Hause! Hab ich was verpasst? Und sie ist noch da! Wie hat er das den geschafft? Uiuiui, langsam Mädel, wo willst du den mit deinen Händen hin? Jetzt, wo ich mich so schön eingekuschelt habe. Komm mir bloß nicht zu nahe! Huiii... Kalte Hände! Geh weg! Brrr... Kalt, kalt, kalt!!! Ahh, langsam wird´s wärmer! Mhm, fühlt sich das gut an. Mach weiter! Okay, du hast mich überzeugt. Los, Junge, geh ran! Hey, was tust du da? Was hör ich da von wegen "Zeit lassen", "Nichts überstürzen"? Ey! Ein Abschiedskuss - das war´s? Das ist doch nicht euer Ernst? Und was ist mit mir? Meine Träume, Hoffnungen, Bedürfnisse? Komm zurück! Lass mich nicht hängen! Bitteeeee!!!